redaktion@neumuenster-direkt.de
swn_banner_partner_12s_529x211px

Herbstsonne Rückblick
 auf starke  Weihnachtsaktonen 2020

Ein Rückblick auf den COVID-19-Dezember im Jahr 2020 zeigt, dass die Herbstsonne Neumünster e.V. auch mit Abstand wirkungsvolle Hilfe erfahren hat oder selbst leisten konnte und dies auch kontaktlos weitergeben konnte.

Klar - wir lieben das persönlich Wort, die Umarmung und den menschlichen Beistand aber all das war keinem von uns in diesem Jahr vergönnt.

Normalerweise macht die Herbstsonne in jedem seiner Partnerheime im Rahmen der Plauderstunden kleine Weihnachtsfeiern.
Dies mussten wir umwandeln und haben von Herrn Struve vom Alten Rauchhaus in Padenstedt und von Bernd Schmahl von Bernds mobilem Café insgesamt 79 Torten und 31 Kekskuchen backen lassen, sodass jeder Heimbewohner sein Kaffee- und Kuchen-Gedeck bekam.
Die Resonanz war äußerst positiv.
Die Kuchen waren sehr, sehr lecker ihr lieben Zuckerbäcker!

Ein weiteres Highlight war die Wunschbaum-Aktion der DEUTSCHEN BAHN Fahrzeuginstandhaltung GmbH.
 100 Senioren aus unseren Partnerheimen durften im Vorfeld Herzenswünsche äußern.
Diese wurden in der Cafeteria des Werkes an einem Tannenbaum befestigt und konnten von den Mitarbeitern erfüllt werden.
Bezeichnend waren die recht einfachen, bescheidenen Wünsche, die allerdings in jedem Fall nett verpackt und meistens über das Maß ausgestattet wurden. Am 18. Dezember durften wir die Präsente abholen und an die Häuser geben. Zusätzlich gab es noch einen Spendenscheck über 500 Euro, für Menschen, die dringend eine Soforthilfe benötigen.
Unser großes Dankeschön gilt dem Damenteam aus dem Sekretariat.
Es wurde alles liebevoll und perfekt organisiert.

Die nächste Aktion kam vom Hagebaumarkt Wigger in der Boostedter Straße. Die traditionelle Weihnachtsfeier im Hagebaumarkt konnte dieses Jahr nicht stattfinden.
So entschloss sich das Team, der Herbstsonne Neumünster die Blumen zu überlassen, die durch den Lockdown nicht mehr verkauft werden konnten.
Fast 100 Weihnachtssterne und Sylvester-Glücksklee, sowie Weihnachtsgestecke und Topfplanzen konnten somit viele Heimbewohner glücklich machen. W
ir danken Herrn Lembke sehr für diese Idee und Vermittlung.

Nein - ich bin immer noch nicht fertig!

Normalerweise veranstaltet die Herbstsonne Neumünster kurz vor Weihnachten ein großes Essen (Grünkohl, Rübenmus, Ente) mit 80 bis 100 Gästen.
Dieses Jahr haben wir für all diese Senioren von der Tafel, Obdachlose und allein lebenden Senioren Geschenke gepackt mit Dingen, die für sie Luxus bedeuten.
Die Geschenke wurden persönlich an der Haustür abgegeben.

Vom Tannenbaum - Verkauf der Firma Versatus GmbH habe ich bereits berichtet.
Auch hier kam eine große Spende zugunsten der Senioren zusammen, die ab dem Frühjahr 2021 an ihren Hochbeeten im Seniorengarten arbeiten werden. Wir hatten so ein Glück dieses Jahr!

Nun geht das Schlimme Corona-Jahr zu Ende und wir hoffen sehr, dass viele von Ihnen/Euch die Chance zur Impfung nutzen, damit wir 2021 wieder alles persönlicher gestalten können und die Senioren nicht nur beschenken, sondern auch wieder zu unseren Veranstaltungen mitnehmen können.

Herzlichen Dank an alle Aktiven und ehrenamtlichen Helfern, den unterstützenden Firmen, sowie den Spendern vom gesamten Herbstsonne Team.

Allen ein gutes, gesundes und unbeschwertes Neues Jahr

thumbnail-(1)-web
thumbnail-(2)-web
thumbnail-(3)-web
thumbnail-(5)-web
thumbnail
thumbnail-(4)-web
thumbnail-(6)-web

Alle Rechte bei

Detlef Rösenberg

redaktion@neumuenster-direkt.de