redaktion@neumuenster-direkt.de
swn_banner_partner_12s_529x211px

VR Bank zwischen den Meeren eröffnet DirektFiliale

Neumünster. Neue Wege, um den Kundenkontakt noch weiter zu verbessern und zu stärken, geht die VR Bank zwischen den Meeren mit ihrem Fusionspartner Ostholstein Nord-Plön.
Zusammen mit seinem Kollegen von der VR Bank Ostholstein Nord-Plön, Lars Nissen, stellte Vorstandsmitglied Dirk Dejewski den neuen Kommunikationsweg mit der VR Bank zwischen den Meeren vor.
Wie von Lars Nissen zu erfahren war, erleben die Kunden in Ostholstein und Plön schon seit 2018 die DirektFiliale. Die Rückmeldungen der Kunden sind vorrangig positiv, war weiter zu erfahren.
Die guten Erfahrungen mit der Einführung, die hohe Kundenzufriedenheit und der Trend für zunehmende Telefonie lassen dieses moderne Gesamtkonzept nun auch nach Neumünster kommen.
„Wir profitieren in Neumünster jetzt von den Erfahrungen unseres Partners in Ostholstein“, betonte Dirk Dejewski bei der Vorstellung der DirektFiliale.
Im Gebäude der VR Bak am Großflecken eröffnet die VR Bank zwischen den Meeren am 15. November ihre Direktfiliale für das Geschäftsgebiet Neumünster und Segeberg. Ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich in der DirektFiliale telefonisch, per Chat oder auch Whatsapp um die Anliegen der Mitglieder sowie Kundinnen und Kunden. Ganz persönlich, aber ausschließlich telefonisch und digital.
In der DirektFiliale können Service und Beratungen schnell und direkt geklärt werden. Die DirektFiliale stellt sich als Ergänzung zum übrigen Angebot dar. Unabhängig davon sind die persönlichen Berater weiterhin direkt erreichbar.
Wer die zentrale Rufnummer 04363 9050700 wählt, hat gleich eine der freundlichen Stimmen aus der DirektFiliale am Ohr. Montag bis Freitag von 6 bis 22 Uhr sowie  am Wochenende von 9 bis 14 Uhr werden Rückrufwünsche von den Beratern, Bestellungen von Fremdwährungen, Abwicklungen von Überweisungen oder Fragen zum Onlinebanking bearbeitet.
„Unsere Kundschaft erwartet eine durchgehende Erreichbarkeit. Wir freuen uns auf die Einführung der DirektFiliale und dehnen unsere Erreichbarkeit sogar aus“, macht Co-Vorstandsprecher Dirk Dejewaki deutlich, „auch außerhalb unserer Geschäftszeiten sind bekannte Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen am Telefon und sorgen für eine zügige Problemlösung.“
In der DirektFiliale in Lütjenburg arbeiten13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In Neumünster sind acht moderne Arbeitsplätze vorgesehen.
Es handelt sich um ein Zukunftsfeld - Service von morgen, digital begleitet - , sagt Co-Vorstandssprecher Lars Nissen und ergänzt, „wichtig ist unsere Angebotspalette zu erweitern, dennoch wird das persönliche Beratungsgespräch mit ausreichend Zeit in angenehmer Gesprächsatmosphäre privilegiert  bleiben.“

VR-Bank-Direkt-web

Diana Piel und Jan-Hendrik Voß von der VR Bank Ostholstein bauen jetzt die DirektFiliale in Neumünster auf und sind kompetente Ansprechpartner für ihre Kollegen in Neumünster.

Impressum